Familien-, Eltern- und Erziehungsberatung

Als Eltern möchte Sie, dass es Ihrem Kind gut geht. Die Erziehung eines oder mehrerer Kinder bedeutet aber oftmals Unsicherheit oder Schuldgefühle. In meiner Praxis können Sie sich beraten lassen und auch das Elterncoaching nutzen. Mein Schwerpunkt liegt auf der Entwicklungsförderung Ihrer Familie und Ihrer Kinder sowie auf der Aktivierung von nicht ausgeschöpften Ressourcen.

Folgende Themenschwerpunkte können Inhalt der Beratung sein:

  • Allgemeine Entwicklungs- und Erziehungsfragen
  • Entwicklungsförderung und Entwicklungsverzögerung
  • Finanzierung der familiären Existenz
  • Kindlichen Regulationsstörungen, wie z.B. exzessives Schreien, Unruhe, Schlafprobleme, Fütterstörungen, übermäßig Trotzen oder Klammern
  • Familiäre Veränderungen (Trennung, Scheidung, Patchworkfamilien, jüngere Geschwister, Todesfälle, Umzug, Schulwechsel,…)
  • Eltern bleiben nach der Trennung (Besuchstermine, gemeinsame Termine und Feiertage, gemeinsame Sorge, Umgang mit Kontaktabbruch)
  • Ängste, die nicht aufgrund der Entwicklung bestehen
  • Auffälligkeiten des Sozialverhaltens (plötzlicher Rückzug, Schüchternheit, Isolation, Eifersucht)
  • Schlafstörungen (Ein-, Durchschlagstörung, Nachtangst)
  • Verhaltensauffälligkeiten (Aggression, depressive Verstimmung, Einnässen, Einkoten)
  • Entwicklungskrisen (Trotzalter, Kindergarten- und Schulwechsel, Pubertät)
  • Fehlgeburten und Schwangerschaftsabbruch
  • Schwangerschaftsdepression